Internatsschule Schloss Hansenberg

Zur Navigation springen

Schule

Auszeichnungen, Gütesiegel und Zertifikate

Gesundheitsfördernde Schule

Konzeption Gesundheitsfördernde Schule

Vision

„Begabung entfalten, Gemeinschaft gestalten“: Der Anspruch unseres Mottos an unser Bildungs- und Erziehungskonzept lässt sich nur verwirklichen, wenn optimale Bedingungen für die physische und psychische Gesundheit der Lernenden und Lehrenden vorliegen.

Ziele

Der hessische Referenzrahmen für Schulqualität benennt in den Abschnitten V 1.5 für die Schülerinnen und Schüler sowie im Abschnitt IV 1.3 für die Lehrerinnen und Lehrer eine Reihe von Zielen, die dem Abbau physischer und psychischer Belastungen dienen. Sie dienen uns als Grundlage für eigene Zielstellungen, die die Bedingungen an der ISH berücksichtigen:

  1. Alle Mitglieder der Schulgemeinde kennen die Bedeutung der Gesundheitsförderung an der Internatsschule und sind mit den Prozessen des Gesundheitsmanagements an der Schule vertraut.
  2. Es gibt ein durch die Gesamtkonferenz am 07.05.2013 beauftragtes Gesundheitsteam, das das Gesundheitsmanagement an der Schule steuert.
  3. Es gibt eine Gesamtkonzeption zur Gesundheitsförderung an der Internatsschule, die die Teilzertifikate
    1. Ernährung und Verbraucherbildung
    2. Sucht- und Gewaltprävention
    3. Bewegung und Wahrnehmung
    4. Umweltbildung
    umfasst.
  4. Am Ende des Schuljahres 2014/2015 hat die Schule 2 Zertifikate erworben (Ernährung- und Verbraucherbildung, Gewalt- und Suchtprävention)
  5. Am Ende des Schuljahres 2015/2016 trägt sie das Gesamtprädikat „Gesundheitsfördernde Schule“
  6. Die Einbeziehung Bereiche Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz, Gesundheitsförderung wurde professionalisiert.
  7. Eine Gefährdungsanalyse, durchgeführt zu Beginn des Schuljahres 2014/2015, bietet eine Grundlage für das weitere Gesundheitsmanagement an der Schule.

Startseite · Übersicht · Impressum

LANiS Schulportal

WebUntis