Internatsschule Schloss Hansenberg

Zur Navigation springen

Schule

Studienphase Q+

Pol&IS

Pol&IS ist eine PC-gesteuerte, interaktive Systemerfahrung zur deutschen und internationalen Politik, Wirtschaft und Sicherheit. Es wurde durchgeführt in Kooperation mit dem Graf-Stauffenberg-Gymnasium in Flörsheim und dem dortigen PW-Fachlehrer Mathias Rehm. Die Leitung hatte Jugendoffizier Hauptmann Marius Andre. Vom Hansenberg nahmen als Lehrer Dr. Thomas Bernöster und Paul Rauh teil.

In der diesjährigen Projektphase Q-plus besuchten 8 Teilnehmer das Projekt „Pol&IS - Politik und internationale Sicherheit“ in Flörsheim, zusammen mit 28 Schülern der PW-Kurse Klasse 12 des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums.

POL&IS ist eine interaktive, computergesteuerte Simulation, die von Jugendoffizieren der Bundeswehr durchgeführt wird. POL&IS basiert auf verschiedenen Spielzügen, mittels derer drei Tage lang die diversen internationalen Akteure in einer „Real- Simulation“ nachgeahmt werden. Die POL&IS -Welt besteht aus elf Weltregionen und den Institutionen der internationalen Weltordnung, die in allen Bereichen der Weltpolitik interagieren. Die teilweise sehr komplexen weltpolitischen Vorgänge werden durch die Simulation verständlich. Die Spieler als „internationale Akteure“ halten als imaginäres Staatsoberhaupt „ihres“ Landes, als Oppositionsführer, Staats- oder Wirtschaftsminister selbst die Fäden in der Hand. Beobachtet und überwacht werden die Regionen von der UNO, der Presse und NGOs, z.B. Greenpeace oder Amnesty International.

Zitat aus einem Bericht des Teilnehmers Deniz Yasar: „Wir haben Wirtschaftsverträge geschlossen und Pakte ausgehandelt, wir haben gemeinsam Naturkatastrophen bekämpft und Frieden gestiftet - das Schicksal der Welt lag für drei Tage in unseren Händen.“ Und die Pressesprecherin der 36 Teilnehmer von Flörsheim und Hansenberg, Julia Baumann, ergänzt: „Wir haben viel gelernt. Über die Weltpolitik - und über uns. Und weil uns POL&IS auch noch richtig Spaß gemacht hat, können wir unseren Folgejahrgängen diese Simulation nur empfehlen. POL&IS zeigt auf, wie lebendig Politik und das Thema Internationale Sicherheit ist. “

Wie bei den Systemplanspielen in Dorfweil (ÖKOWI und WIWAG) ergänzte die Projektleitung die komplexe Thematik „Sicherheitspolitik im globalen Maßstab“ wieder mit Kurz-Vorträgen, Filmen, Übungen und Exkursionen.

Im zweiten Teil fuhren wir dann mit Hauptmann Andre ins Ahrtal bei Bonn, wo wir durch den ehemaligen Regierungsbunker (1955-1996) geführt wurden. Diese Führung ergänzte unser in der Woche erlangtes Wissen vom „Kalten Krieg” und den aktuellen Bedrohungen in Zeiten der Globalisierung. Sie verdeutlichte besonders die zahlreichen politischen Überlegungen, Methoden und Strategien während des Ost-West-Konflikts. Am Nachmittag besuchten wir das Bundesverteidigungsministerium in Bonn. Dort sprachen wir mit Hauptmann Andre über all unsere Fragen zum Thema Bundeswehr, u.a. auch zum Thema Afghanistan und Syrien.

Am Freitag besuchten wir das „Haus der Geschichte” in Bonn, bei dem wir uns weiter zum Thema „Nachkriegszeit und Bundesrepublik” informierten. Am Nachmittag, dem letzten Tag dieser umfangreichen und spannenden Woche, hörten wir in der UN-Vertretung in Bonn einen weiteren Vortrag aus Sicht der Weltorganisation UNO. Zitat Anna Stahlschmidt: „In Summe prägte nicht primär das Sammeln von Wissen diese Woche. Vielmehr bewegten uns vor allem die vielen Erfahrungen und Erlebnisse, die wir durch die Kooperation mit den tollen Mitschülern der Flörsheimer Schule, durch Vorträge, Besichtigungen und Gespräche gemacht haben, und die mein Verständnis von Politik und Internationaler Sicherheit wesentlich erweitert haben.“

An dieser Stelle muss besonders Hauptmann Marius Andre, der das Programm entwickelt hat, und den betreuenden Lehrern, die dieses Projekt durchführten, gedankt werden: Herrn Mathias Rehm, Flörsheim, und Herrn Dr. Thomas Bernöster. Es war ein weiteres, tolles Highlight in der Erweiterung der Kenntnisse der Abiturienten.

Auch mir hat es 2016 wieder Freude mit dem Pol&IS -Team gemacht.

Paul Rauh

Startseite · Übersicht · Impressum

LANiS Schulportal

WebUntis