Internatsschule Schloss Hansenberg

Zur Navigation springen

Menschen

Lehrer

Verena Barth · Andreas Barthel · Dr. Thomas Bernöster · Fabian Bernstein  · Tobias Brodkorb · Jochen Doufrain · Beate  Dryczynski  · Michael Ewert · Mieke Funke · Dr. Susanne Gebauer · Stefan Happel · Eva Hofacker · Dr. Uwe Hoffmann · Dr. Elisabeth  Hollmann · Thomas Hörner · Melanie Kemmann · Christiane Klee-Molitor · Dr. Michael Knittel · Michael Lenhard · Dr. Peter Mazanek · Dr. Gerhard Anselm Müller · Dr. Jacqueline Munoz Cifuentes · Dr. Michael Ostertag · Daniil Pakhomenko · Lutz Petrasch · Paul Rauh · Michael Rauschenbach · Christine Reichling · Maik Schiemenz · Ruth Sedo · Berthold Seidel · Chiao-Ju Teng · Dr. Emilio Toledo · Karl  Voßkühler

Dr. Thomas Bernöster

Dr. Thomas Bernöster

Schon länger bin ich überzeugt, dass es richtig ist, Schulen wie die Internatsschule Schloss Hansenberg einzurichten. Ich freue mich daher sehr, seit dem Schuljahr 2005/2006 hier als Lehrer tätig sein zu können – nicht nur, weil die Rheingau-Taunus-Gegend ausgesprochen schön ist.

Nach meiner Schulzeit in Nordhessen und dem Studium in Bayern habe ich mehrfach zwischen universitärer Tätigkeit und dem Beruf des Gymnasiallehrers gewechselt. Es ist mir ein Anliegen, als Lehrer wissenschaftliche Entwicklungen wenigstens im Groben und aus der Ferne nicht aus den Augen zu verlieren, denn gerade interessierte Schüler/innen stellen immer wieder Fragen, mit denen sich die Wissenschaften beschäftigen. Aus dieser Motivation heraus ist denn auch die Dissertation in Wirtschaftswissenschaften mit den weiteren Promotionsfächern Philosophie und Pädagogik entstanden.

Kurz gesagt ist es für mich eine Freude und eine beruflich ideale Herausforderung, den Schülern/innen etwas anzubieten, das sie interessiert und weiterbringt: Vor allem die Motivation, die Neugier der Schüler/innen hier und ihre geistige Genauigkeit sind das Spannende, immer wieder überraschend und zugleich auf eine besondere Art herausfordernd.

Lebenslauf

geboren am 1. 10. 1962 in Kassel
verheiratet, ein Sohn

Lehrtätigkeit
1991–1994 Gymnasium Gröbenzell bei München
1994–2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Staats- und Versicherungswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2000–2002 Gymnasium Naila (Oberfranken)
2002–2005 Lehrer für Ethik, Gemeinschaftskunde (Politik, Recht und Wirtschaft), Mathematik am Landesgymnasium St. Afra in Meißen – Hochbegabtenförderung
seit Sommer 2005 Internatsschule Schloss Hansenberg
Ausbildung
1981–1988 Studium des Lehramts an Gymnasien mit den Fächern Mathematik und Wirtschaftliche Staatswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nbg.
1989–1991 Referendariat an Gymnasien in Fürth und Nürnberg mit II. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
1994–2000 Studien zur Vorbereitung auf die Promotion 2000 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit den Fächern Wirtschaftliche Staatswissenschaften, Philosophie und Pädagogik
Sonstiges

Hobbies sind vor allem Tischtennis, Segeln, Klavier (amateurhaft), Musik

Unterrichtete Fächer
Betreute AGs

Startseite · Übersicht · Impressum

LANiS Schulportal

WebUntis