Internatsschule Schloss Hansenberg

Zur Navigation springen

Aktuelles

Chronik

Eltern-Bewerbungstraining für Abiturienten mit Theorie und Praxis

10. Dezember 2016

Organisiert vom Organisationsteam des Schulelternbeirats

Phase II: Praxis - Bewerbungstraining der Eltern am Samstag, den 10. Dezember, 14.00 – 18.00 Uhr

Zum 8. Male wurde das Bewerbungstraining der Eltern am Hansenberg durchgeführt. Von 30 im ersten Teil gestarteten Schülern, hatten sich für Teil 2 nun 18 Schüler intensiver auf ihre Bewerbungsgespräche vorbereitet. Um daraus den größtmöglichen Nutzen zu ziehen, und möglichst viele Tipps und Tricks für künftig anstehende Bewerbungssituationen zu erlangen, bedurfte es einer zeitintensiven Vorbereitung.

Das Bewerbungstraining gliedert sich seit letztem Jahr in zwei Teile:

  1. Einem interaktiven Theorieteil, bestehend aus Präsentation und Diskussion, und
  2. Die Simulation eines Bewerbungsgesprächs eines Schülers/Bewerbers mit jeweils zwei Interviewpartnern. Grundlage der Interviews ist dabei immer eine von den Schülern im Vorfeld erstellte und eingereichte Bewerbungsunterlage, die den Interviewpartner zur entsprechenden Vorbereitung des Gesprächs vorgelegt wird. Im Anschluss an das „Bewerbungsgespräch“ erhalten die Schüler ein direktes Feedback zum Ablauf des Interviews und zur Qualität der eingereichten Unterlagen.

Der erste Teil wurde von Frau Behnke, die auch als Beraterin im Human-Resources Bereich tätig ist, durchgeführt. Zentraler Punkt war hier der für eine erfolgreiche Bewerbung wichtige „Rote Faden“, den die Bewerber bei ihren Vorbereitungen und ihren Gesprächen nie aus dem Auge verlieren sollten. Hierzu gab es viele praktische Tipps und Anregungen, die eine erfolgreiche Bewerbung ausmachen.

Somit gut gerüstet, suchten sich die Bewerber eine Stelle ihrer Wahl aus, auf die sie sich mit den dann von ihnen verfassten und eingereichten Unterlagen auf ihre Bewerbungsinterviews vorbereiteten.

Im zweiten Teil ergriffen die 18 Abiturienten nun ihre Chance: In den simulierten Bewerbungsgesprächen (Interviews) engagierten sie sich großartig, ihre Bewerbung vor jeweils zwei Interviewpartnern zu einem erfolgreich Abschluss zu bringen. Alle beteiligten Interviewpartner waren von der großen Motivation und dem engagierten Auftreten der Bewerber begeistert. Dazu profitierten die Bewerber/ Schüler in nicht unerheblichem Maße von den nach den Interviews direkt geführten Feedbackgesprächen. Die dabei vom Bewerber erfragte Selbsteinschätzung der er- bzw. durchlebten simulierten Situation, wie auch die von den Interviewern erhaltene persönliche Analyse und Bewertung zum Gesprächsverlauf und den Bewerbungsunterlagen, wurden von allen Schülern in der abschließenden Plenumsrunde als sehr hilfreiche Impulse für künftige Bewerbungssituationen empfunden.

In diesem von der ISH (danke an Herrn Dr. Grosch und Herrn Rauh) am Samstagnachmittag als „Rundum-Sorglos-Paket“ gestalteten Rahmen (und bei schönstem Sonnenschein) haben sich als Interviewpartner eingefunden:

Frau Sybille Behnke / Herr Erich v. Kimakowitz

Herr Christoph Hommerich / Herr Pier Caminada

Frau Marita Giesler-Wollscheid / Herr Carsten Eschment

Herr Volker Hoff / Herr Uwe Behling

Frau Kirsten Andreas / Herr Ralph Grobecker

Das Bewerbungstraining ist ein fester Bestandteil der Berufs- und Studienberatung am Hansenberg. Die Organisatoren (Frau Andreas, Frau Kuschka und Herr Kunz) freuen sich natürlich darüber, wenn die Bewerber ihre Erfahrungen mit künftigen realen Bewerbungssituationen rückmelden würden. Dafür schon jetzt: Vielen Dank!

Paul Rauh, Berufs- und Studienorientierung der ISH

Zurück zur Chronik

Startseite · Übersicht · Impressum

LANiS Schulportal

WebUntis